Schon am Donnerstag starteten die Vorbereitungen. Alle Geräte wurden noch einmal geprüft. Besonders die Sägen.

(Bild von einem älteren Sturmeinsatz. (Archiv))

Gestern wurden die Papiere vorbereitet und das Feuerwehrhaus aufgeräumt und für einen längeren Einsatz vorbereitet.

Natürlich wären alle froh, wenn diese Vorbereitungen unnötig waren.

In Herten wurde vom Kreis bereits vorsorglich eine Straße gesperrt:

Der Kreis Recklinghausen sperrt die Dorstener Straße in Bertlich wegen des Orkans.

(gesperrt wurde die Dorstener Straße (die Straße die an Real vorbei nach Polsum führt.)

Quelle: diese Pressemitteilung des Kreises Recklinghausen von gestern: http://www.presse-service.de/data.aspx/static/1036589.html

Kommt alle gut durch den Sturm.